Landstrasse
Margareten

01. Februar 2024

Information

Goldene Denkmalschutz-Medaille für das Projekt der Elisabethinen Wien-Mitte

Unsere Eigentümerinnen blicken auf eine lange Tradition zurück.
So wie die Hartmannschwestern im 5. Bezirk seit 1888 verankert sind, prägen Kloster und Spital der Elisabethinen seit mehr als 300 Jahren das Bild des 3. Wiener Gemeindebezirks.
 
Und dass Geschichte nicht Stillstand bedeutet, sondern auch erhaltend und belebend sein kann, zeigt das Vorzeigeprojekt „Zentrum für den Menschen im Alter“, dessen Herzstück das Franziskus Spital darstellt.
 
Die Aufgabe für den Um- und Neubau war es, das denkmalgeschützte Ensemble mit den Ansprüchen einer modernen Gesundheitseinrichtung in Einklang zu bringen – und dies bei Vollbetrieb des Spitals. Dass dies großartig gelungen ist, bringt die goldene Denkmalschutz-Medaille zum Ausdruck, die Sr. Barbara als „Bauherrin“ entgegen nehmen konnte.
 

 

 


Zurück