Landstrasse
Margareten

Neben kardiologischer Funktionsdiagnostik und bildgebender Diagnostik, bietet der kardiologische Schwerpunkt des Franziskus Spital Margareten auch invasive Methoden zur Abklärung und Behandlung von Herzrhythmusstörungen. 

Überblick

Gastroenterologische Funktionsdiagnostik

Die Funktion der Speiseröhre wird dabei ebenso untersucht (Manometrie) wie auch eine Messung des Reflux (24-Stunden Ph-Metrie) durchgeführt. Beide Untersuchungen können im Franziskus Spital innerhalb eines
24-stündigen Aufenthaltes vorgenommen werden. Auch die weitere Versorgung ist durch uns gegeben.

Terminvergabe und Anmeldung
für die Funktionsdiagnostik (mit Zuweisung)
Montag - Freitag 8:00 - 13:00 Uhr
unter 01 546 05 - 2013

Kardiologische Interventionen

Neben der gesamten kardiovaskulären Funktionsdiagnostik, speziellen Untersuchungen und modernen Therapieansätzen, findet die Behandlung möglichst ganzheitlich statt. 

In unserem Spital implantieren wir Herzschrittmacher und Loop-Recorder (Ereignisspeicher). Letztere werden zur Beobachtung des Herzrhythmus über einen langen Zeitraum eingesetzt, um unklare Ohnmachtsanfälle / Synkopen abzuklären oder zeitweise Änderungen des Herzrhythmus zu erkennen.

Für die Anmeldung kardiologische Interventionen (Kardioversion, TEE, Implantation Loop Recorder oder Schrittmacher)  senden Sie bitte das folgende ausgefüllte Formular zwecks Terminvergabe an tm-op-endo@franziskusspital.at 

Vormerkung kardiologische Intervention

 

Ambulanzen

Terminvereinbarung unter 01 546 05 – 2007

Herzinsuffizienz
Donnerstag 9:00 – 12:00 Uhr
Herzrhythmus
Dienstag 9:00 – 12:00 Uhr
Herzschrittmacher
Dienstag 9:00 – 12:00 Uhr

Kontakt

Foto von Sandy Preissack

Sandy Preissack

Termin-Management
OP I Endoskopie I Funktionsdiagnostik

Franziskus Spital Margareten
Nikolsdorfergasse 32,
1050 Wien

Tel: 01 546 05 - 2013
Mail: